English  |  Kontakt  |  Impressum  |  


Vorträge / Artikel / Bücher

Wie viel Geschichte braucht Gerechtigkeit? Und wann dient sie der Selbstgerechtigkeit?

H. Androsch. Wieviel Geschichte braucht Gerechtigkeit? Und wann dient sie der Selbstgerechtigkeit? In: A. Assmann, J. Assmann, O. Rathkolb (Hg.) Geschichte und Gerechtigkeit. Festschrift für Hubert Christian Ehalt. LIT-Verlag. Wien 2019

ISBN 978-3-643-50943-7

Inhaltsverzeichnis
Beitrag_H.Androsch

 


Traum und Wirklichkeit: Chinas Rolle in der Welt

H. Androsch. J. Gadner. Traum und Wirklichkeit: Chinas Rolle in der Welt. Eine Bestandsaufnahme zum 70-jährigen Jubiläum der Volksrepublik. In: Europäische Rundschau. 2019/3 (Seite 3-13)

Beitrag_H.Androsch_J.Gadner

 


Wissenschaft, Technik und Gesellschaft im Zeitalter des digitalen Wandels

H. Androsch. Wissenschaft, Technik und Gesellschaft im Zeitalter des digitalen Wandels. In: Rat für Forschung und Technologieentwicklung (Hg.) Digitaler Wandel und Ethik. Wissenschaftlich-technische Entwicklungen im Wechselspiel mit gesellschaftlicher Akzeptanz. Wien 2019

Beitrag_H.Androsch
Zitat_H.Androsch
Presse

 


Neue Spielregeln für die Cyberwelt. New Rules for the Cyberworld Game

H. Androsch. M. Kugler. Neue Spielregeln für die Cyberwelt. New Rules for the Cyberworld Game. In: H. Androsch. W. Knoll. A. Plimon (Hg. Eds.) Technologie im Gespräch 2019. Discussing Technology 2019. Sicherheit im Cyberraum. Cybersecurity. Jahrbuch anlässlich der Alpbacher Technologiegespräche 2019. Holzhausen - Der Verlag. Wien 2019

ISBN 978-3-903207-36-3

Inhaltsverzeichnis
Beitrag_H.Androsch_M.Kugler
Presse

 


Perspektiven für Österreich. "Die Zukunft müssen wir uns erobern"

H. Androsch. Perspektiven für Österreich. "Die Zukunft müssen wir uns erobern". In: B. Karl. W. Mantl. K. Poier. M. Prisching. A. Ziegerhofer. (Hg.) Steirisches Jahrbuch für Politik 2018. Böhlau Verlag. Wien 2019

ISBN 978-3-205-23154-7 

Inhaltsverzeichnis
Beitrag_H.Androsch

 


Europa vor der Entscheidung. Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist

H. Androsch. J. Gadner. B. Poller. Europa vor der Entscheidung. Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist. Brandstätter. Wien 2019 

ISBN 978-3-7106-0301-3 (28,00 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Presse
Interview

 


Re:thinking Europe. Einleitende Bemerkungen zu Geschichte und Zukunft einer Idee

H. Androsch. J. Gadner. Re:thinking Europe. Einleitende Bemerkungen zu Geschichte und Zukunft einer Idee. In: Rat für Forschung und Technologieentwicklung (Hg.) Re:thinking Europe. Positionen zur Gestaltung einer Idee. Holzhausen - Der Verlag. Wien 2018

ISBN 978-3-903207-15-8 (28,00 Euro) 

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Prolog_H.Androsch_J.Gadner
Presse

 


Re:thinking Europe. Introductory remarks on the history & future of an idea

H. Androsch. J. Gadner. Re:tinking Europe. Introductory remarks on the history & future of an idea. In: Austrian Council for Research and Technology Development (Ed.) Re:thinking Europe. Positions on Shaping an Idea. Holzhausen - Der Verlag. Vienna 2018

ISBN 978-3-903207-23-3 (28,00 Euro)

Press_Information
Table_of_Content
Prologue_H.Androsch_J.Gadner

 


Zukunft. Erkennen | Gestalten. Perspektiven einer neuen Welt

H. Androsch. P. Pelinka (Hg.) Zukunft. Erkennen | Gestalten. Perspektiven einer neuen Welt. Brandstätter. Wien 2018

ISBN 978-3-7106-0253-5 (39,90 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
Beitrag_H.Androsch_J.Gadner
Presse_2018
Presse_2019

 


1848. 1918. 2018. 8 Wendepunkte der Weltgeschichte

H. Androsch. H. Fischer. B. Ecker (Hg.) 1848. 1918. 2018. 8 Wendepunkte der Weltgeschichte. Brandstätter. Wien 2017

ISBN 978-3-7106-0142-2 (34,90 Euro)

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
H.Androsch_Epilog
Buchpremiere
Presse

 





Zum Lesen von zur Verfügung stehenden pdf-files wird der Adobe Acrobat Reader benötigt:
Adobe Acrobat Reader


News

H. Androsch übt Kritik an der derzeitigen Bildungspolitik und auch seine eigene Partei bringt die Worte Schule und Bildung nicht über die Lippen. Interview

Kronen Zeitung Gesamtausgabe, 17.11.2019

 

Was nun? Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 02.11.2019

 

H. Androsch: "Es darf kein digitales Proletariat und kein digitales Prekariat entstehen". Gastkommentar

Austria Innovativ, 05/2019

 

Pressekonferenz der Initiative "Neustart Schule". Experten, darunter H. Androsch, fordern eine Erneuerung der Bildungsreform

Oberösterreichische Nachrichten, 05.10.2019

Kronen Zeitung Gesamtausgabe, 05.10.2019

Kurier Gesamtausgabe, 05.10.2019

kleinezeitung.at, 04.10.2019

 

H. Androsch übt heftige Kritik an seiner Partei. Man müsse auch Zukunftsthemen aufgreifen um die jungen Wähler für sich zu gewinnen.

Salzburger Nachrichten, 03.10.2019

 

Österreich hinkt hinterher. H. Androsch über Bildung, Sozialquoten und das überbordende Pensionssystem. Kommentar

Kleine Zeitung Steiermark + Graz, 27.09.2019

 

Zehn Jahre AIT Austrian Institute of Technology. Forschung auf höchstem Niveau

Wirtschaftsnachrichten Spezial, 09/2019

 

Mit Leerformeln keine Zukunft. Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 13.09.2019

 

H. Androsch: "Der Wahlkampf ist von einer lähmenden Inhaltslosigkeit." Keine Partei setzt auf Zukunftsthemen wie Bildung, Forschung und Innovation.

Wiener Zeitung, 10.09.2019

 

Schreiben an alle Parteien. H. Androsch fordert einen "Ruck" in der Bildungspolitik

Nachrichten.at, 09.09.2019

Tiroler Tageszeitung, 09.09.2019

 

H. Androsch: "Die UNO-City Wien ist eine Erfolgsstory". Interview

INTERNATIONAL - Die Zeitschrift für internationale Politik, III/2019

 

Schlüssel zur Zukunft. Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 24.08.2019

 

Forschungsfinanzierungsgesetz. H. Androsch und der Rat für Forschung und Technologieentwicklung empfehlen einen Zukunftsfonds um die Innovationsdynamik in Österreich zu stärken. Interview

Wiener Zeitung, 21.08.2019

 

H. Androsch empfiehlt Zukunftsfonds von 30 Milliarden Euro: "Das klingt nach sehr viel, die drei Milliarden Euro jährlich lassen sich aber erstens finanzieren und sind im Vergleich zu anderen Ländern nicht übermäßig"

Oberösterreichische Nachrichten, 21.08.2019

 

Zukunftsfonds. H. Androsch drängt dazu, dass Österreich in den nächsten zehn Jahren 30 Milliarden Euro zusätzlich für Wissenschaft, Forschung und Innovation ausgeben sollte

Kronen Zeitung Gesamtausgabe, 21.08.2019

 

H. Androsch im Gespräch über die österreichische Politik. Seine Meinung zu den Themen: Bildung, Forschung und den Parteien. Interview

Die Presse, 17.08.2019

 

"So verspielt man die Zukunft". H. Androsch über rückwärtsgewandte Bildungspolitik, die designierte EU-Kommissionspräsidentin und die Chancen Österreichs. Interview

Trend, 33-34/2019

 

75 Jahre Bretton Woods. Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 27.07.2019

 

Die China-Offensive. AT&S will in den nächsten fünf Jahren knapp eine Milliarde Euro in Chongqing investieren

Trend, 29-30/2019